Einst und Jetzt

Der Betrieb einst und jetzt   

Qualität hat einen Namen!
Konditorei Köller
   
1859
Die Geschichte unseres Betriebes begann mit der Firmengründung im Jahre 1859 als Lebzelterei und Wachszieherei durch Herrn Ludikofsky sen.

1958
Mein Großvater Josef Köller begann 1958 als Kompagnon bei der Fam. Ludikofsky als Konditor. Nach dem Tod Ludikofsky Junior übernahm mein Großvater den Betrieb mit seiner Frau Barbara und spezialisierte sich zur reinen Konditorei.
1958 kam es zum Standortwechsel auf Wiener Strasse 48, welcher bis zum heutigem Tag unverändert geblieben ist.

1983
Ab 1983 führte meine Mutter Margaretha Köller den Betrieb und war seitdem äußerst bestrebt, unseren hohen Qualitätsstandard, unser Kundenservice und unsere Liebe zu unserem Beruf weiterzuführen.

1987 1991
Ich habe 1987 die Gesellenprüfung abgelegt und war bereits 1991 - mit nur 22 Jahren - Konditormeister. Ich führe seit diesem Zeitpunkt zusammen mit meiner Frau Karin, die ebenfalls den Konditorberuf erlernt hat, die Produktion. Meine Mutter leitete den Verkauf und kümmerte sich um das Wohl unserer Gäste.
Durch 2 Umbauten formten wir unsere Kaffee Konditorei zum heutigem Erscheinungsbild. Wir verfügen über 30 Sitzplätze im Lokal und haben einen der schönsten Schanigärten von Wr. Neustadt mit über 50 Sitzplätzen.

2005
Seit 1. Oktober 2005 führe nun ich in der bereits 3. Generation das Familienunternehmen gemeinsam mit meiner Frau. unseren bewährten Firmengrundsatz: "Qualität hat einen Namen - Konditorei Köller" leben wir Tag für Tag für unsere Kunden weiter.
Unser Familienbetrieb beschäftigt derzeit 6 Mitarbeiter, wobei es uns seit frühesten Jahren ein großes Anliegen ist, Lehrlinge zu sehr guten Fachkräften auszubilden.
Unser Familienbetrieb bemüht sich seit 1958 auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen das ganze Jahr über für unsere Kunden aus Nah und Fern mit bester Qualität dazusein.

Ronald Köller